Zelten Sie mit Ihrer Familie in den Alpen

Urlaub in den Bergen im Frühling oder Sommer lockt jedes Jahr mehr und mehr Touristen an, die dem Gedränge in den Ferienorten entfliehen wollen, um einen erholsamen Urlaub zu genießen. Im Winter sind die Skigebiete voll von Familien, die den frischen Schnee nutzen, um gemeinsam einen schönen Urlaub zu verbringen. Im Sommer wie im Winter werden jedoch keine Unterkünfte zur Verfügung gestellt, so dass das Camping die wirtschaftlichste Option bleibt. Wenn Sie sich entscheiden, einen Stellplatz auf einem Campingplatz in den Alpen zu buchen, um Ihr Zelt, Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil aufzustellen, profitieren Sie in der Tat auch in der Nebensaison von wesentlich günstigeren Tarifen als andere Unterkunftsarten. Vor Ort finden Sie auch Mobilheime, Chalets und andere ungewöhnliche Unterkünfte, die Sie für Camping in den Alpen buchen können. Im Winter kann es ratsam sein, sich für geheizte Unterkünfte zu entscheiden, es sei denn, Sie sind perfekt ausgerüstet, um den sehr niedrigen Temperaturen dieser Jahreszeit und dem Schneefall standzuhalten.

Geld sparen durch Aufenthalt in einem Privathaushalt

Wenn Sie mit kleinem Budget in den Alpen campen möchten, ist die ideale Lösung, in einem lokalen Haus zu campen. Tatsächlich stellen immer mehr Privatpersonen einen Stellplatz in ihrem Garten oder auf einem privaten Gelände für Camper zur Verfügung, die dort übernachten möchten. Dies ist billiger als die Buchung eines Stellplatzes auf einem herkömmlichen Campingplatz, wodurch Sie Ihren Urlaub verlängern oder mehr Aktivitäten vor Ort durchführen können. Darüber hinaus schätzen Reisende, die sich für diese Option entscheiden, auch die Ruhe, die sie mit sich bringt. Abseits des großen Campingplatzes mit überdachtem und beheiztem Schwimmbad oder Spielplatz für Kinder, die den ganzen Tag über Lärm verursachen, können Sie bei einem Aufenthalt in einem Privathaus die Ruhe, aber auch die Sicherheit genießen, die ein privater Platz bietet. Einige Besitzer bieten Ihnen an, Ihren Aufenthalt gegen einen Aufpreis um ein Frühstück zu erweitern. Bitte zögern Sie nicht, weitere Informationen zu erfragen, indem Sie die Angebote auf unserer Website konsultieren oder sich direkt mit ihnen in Verbindung setzen. Diese Unterkunftslösung für Camping in den Alpen ist auch ideal für diejenigen, die an ihrem Urlaubsort Freundschaften knüpfen wollen, nicht zu vergessen, dass die dort lebenden Menschen oft gerne Tipps und gute Adressen mit denen teilen, die auf der Durchreise in ihrer Region sind!

Wie man sich beim Camping in den Alpen beschäftigt

Was den Winter betrifft, so ist die Haupttätigkeit der Urlauber, die in den Alpen campen, natürlich das Skifahren. Es gibt jedoch eine große Anzahl anderer, weniger bekannter Aktivitäten, die man mit Familie und Freunden ebenso gerne entdecken kann. Schneeschuhwandern, Skilanglauf, Schlittenfahrten, Schneemobilfahren oder sogar Bergsteigen oder Canyoning für die rücksichtlosen. Es ist möglich, in den umliegenden Städten wie Annecy, Briançon Chambéry oder Grenoble spazieren zu gehen, ein bezauberndes Ort, wo man köstliche Restaurants und sehr schöne Museen gibt, die man besuchen kann. Im Frühling oder Sommer werden Naturliebhaber zweifellos die Spaziergänge und Wanderungen in der Nähe der Seen schätzen, wie zum Beispiel im Ecrins-Nationalpark oder im Vanoise-Nationalpark, die zu den am besten erhaltenen Naturgebieten Europas gehören. Natürlich ist der Annecy-See auch ein herrlicher und idealer Ort zum Wandern, Ausruhen und Fotografieren. Die Gorges du Vercors sind auch bei Touristen, die in den Alpen zelten, beliebt, weil sie wirklich untypisch sind. Es ist eine gute Idee für einen Familienausflug, weil es Erwachsenen und Kindern gleichermaßen gefallen wird.

Département Loire

Auvergne-Rhône-Alpes